t-räume – Projektbeschreibung

 

>> Hier gibt es die dazugehörige Broschüre zum PDF-Download. DOWNLOAD-LINK

t-räume versucht in fünf multidisziplinären Formaten die Medienkompetenz bildungsbenachteiligter Jugendlicher in Berlin-Neukölln zu fördern. (mehr …)

t-räume – 2+1 Musikvideo Workshop

In unserem ersten Workshop von Mai bis Juli haben wir mit Geflüchteten in der Stadt Villa Global gearbeitet. Gemeinsam mit Schüler*innen der Heinrich-Heine Schule produzierten wir im Juni und Juli ein kollektives Musik-Video. Hier sind ein paar Eindrücke.
(mehr …)

Autoscopy – Sitze hinter meinen Augen

Transmediale Vorspiel CTM 2016 präsentiert von Apartment Project Berlin sit behind my eyes ist eine virtual reality Umgebung, die den Prozess der Wahrnehmung spiegeln soll. Licht, Geschwindigkeit und Textur von Informationen, welche die Iris eines Auges durchdringen, das aus dem Fenster eines fahrenden Zuges schaut, werden aufgenommen. (mehr …)

Deniz Sertkol – Transit Deutschland

Eine Ausstellung von Deniz Sertkol – 19.-22. November 2015

Über den „Eindringling“ bemerkt der Philosoph und Autor Jean-Luc Nancy in seinem gleichnamigen Essay:
Bleibt er ein Fremder, nachdem er angekommen ist, hört sein Ankommen nicht auf. (mehr …)

Mert Akbal – Zeige deine Träume

Während des Workshops werden die TeilnehmerInnen digitale Produktionsmethoden kennenlernen und diese für die Visualisierung ihrer nächtlichen Träume als Bilder, Animationen, Videospiele oder als künstlerische Installationen einsetzen. Die Methoden und Fragestellungen des Workshops sollen den TeilnehmerInnen Reflexionsvermögen und Wissen vermitteln, die den Umgang mit digitalen Bilderfluten erleichtern.

Even my mum can make a book #4

Even my Mum Can Make a Book ist ein mobiles Archiv für zines, Künstlerbücher und unabhängige Publikationen, das 2010 in Istanbul von Timothée Huguet, Kristina Kramer und Gamze Özer initiiert wurde. Seitdem ist das Archiv ständig gewachsen und wurde an verschiedenen Orten gezeigt. Bis jetzt sind über 300 Teilnehmer aus der ganzen Welt mit ihren Publikationen vertreten.
Während der Ausstellung im Apartment Project konnte jeder an unseren Workshops, immer Samstags von 12:00 bis 19:00 Uhr, teilnehmen und eigene Bücher oder zines kreieren. Da emmcmakeabook ein ständig wachsendes Archiv ist, sind Einsendungen immer willkommen.

Under Construction

Das erste Projekt, das bei Apartment Project Berlin realisiert wird, konzentriert sich auf die Ideen, die man an jeder Ecke der geliebten Stadt mit neoliberalen Vorstellungen findet: Reflexionen über das Gedenken an Revolutionen, an Cabarets, an Kriege und an die Mauer, an Migrationen und Manifestationen… Ein weiterer Ansatzpunkt ist das Untersuchen und In-Bezug-Setzen der beiden Metropolen Berlin und Istanbul. Das Schaufenster des Projektraums repräsentiert die Blickrichtungen von aussen nach innen und umgekehrt: es lässt Begegnungen nicht nur mit den Menschen, sondern auch mit dem Alltagsleben und den Stimmungen in der Stadt zu. Die Künstler stellen Fragen, versuchen Antworten und Lösungen zu finden, verlieren sich, ändern ihre Richtung und werden an neue Möglichkeiten herangeführt. (mehr …)