Chromatic Wednesdays #6

Chromatic Wednesdays #6

Für die letzte Episode des Chromatic Wednesday-Programms im Januar freuen wir uns, die Künstlerin und Dichterin Bitsy Knox mit einer raum-zeitlichen Leseperformance im Apartment Project zu Gast zu haben. Bitsy und ihre alternierende Stimme werden neuere Prosa erkunden, die in einer Schleife, verzerrt und als Echo durch unseren Projektraum für eine introspektive Untersuchung läuft. Inspiriert von ehemaligen Protagonisten, die nun als bloße Passanten bezeichnet werden können, ist die Performance die Suche der Künstlerin nach der Körperlichkeit des Textes, indem sie ihre Konstitution als Gefäß benutzt – der unregelmäßige Nachhall wird das Skript dazu bringen, durch ihren Körper zu kommen, fließend und kollidierend innerhalb des starren Raumes. Immer wieder gelesen, wird jede klangliche Manifestation des Textes einen anderen Charakter annehmen und die Art und Weise erforschen, in der die Bedeutung aus jeder neuen Stimme sickert. Nach einer gewissen Zeit der Selbstverwirklichung wird sich das undulierende Stück in die Ferne zurückziehen und den flatterhaften und summenden Klängen in der Nähe nachjagen.

Live stream link: https://www.facebook.com/events/251570849699325
Frühere Episoden von Chromatic Wednesdays: https://www.facebook.com/watch/487333424612058/870336180382778

Bitsy Knox ist Dichterin, Performerin und Radiomoderatorin, die in Berlin lebt. In den letzten Jahren hat Bitsy Arbeiten in Stadium (Berlin), Kölnischer Kunstverein (Köln), Lenbachhaus (München), Kunsthochschule Weißensee (Berlin), Efremidis Gallery (Berlin), Hopscotch Reading Room (Berlin), KW Institute for Contemporary Art (Berlin), Project Space Festival (Berlin) präsentiert, Peach (Rotterdam), Exile Gallery (Wien) Une Une Une (Perpignan), Native (Perpignan), Ashley (Berlin), Organhaus Art Centre (Chongqing), Galerie Catherine Bastide (Brüssel), W139 (Amsterdam), Komplot (Brüssel), gr_UND (Berlin), und Haus am Lützowplatz (Berlin). Ihre Texte wurden u.a. bei TABLOID Press, Pure Fyction, Arts of the Working Class und A Prior Magazine veröffentlicht.
Bitsy moderiert die zweimonatliche Radiosendung “Something Like” auf Cashmere Radio (Berlin) und 96.5 CHFR Hornby Island Community Radio, und ist als Gast und Gastmoderatorin auf Berlin Community Radio, Cashmere Radio und 2021 auf WFMU (New Jersey) aufgetreten. Seit 2016 arbeitet sie mit Roger 3000 zusammen an Musik, die derzeit auf Tundra Records veröffentlicht wird.
Bitsy wurde in Vancouver geboren, in den traditionellen, angestammten und unangefochtenen Territorien der Nationen der xʷməθkʷəy̓əm (Musqueam), Sḵwx̱wú7mesh (Squamish) und Sel̓íl̓witulh (Tsleil-Waututh).
http://www.bitsyknox.com/

>< Chromatic Wednesdays ist ein Höhepunkt unseres neuesten kollektiven Bewusstseins - die Pandemie hat unsere Fähigkeit, Kreativität und Produktion gestört. Wie können wir als Künstler und Intellektuelle alternative Formen des Denkens entwickeln und diese unklare existenzielle Situation artikulieren? Wie können wir aus diesem Schwebezustand herauskommen? Wie können wir sie vertreiben? Um diese Fragen zu beantworten, entwickelte Apartment Project ein Programm mit dem Titel "Chromatic Wednesdays", das aus 33 Einzelveranstaltungen besteht, die innerhalb von elf Monaten ab dem 11. November 2020 stattfinden werden. Jeder Monat dreht sich um spezifische Themen zu aktuellen Themen wie: Einwanderung, Pandemie, Ökologie, Nachhaltigkeit, Gentrifizierung, Geschlecht, Überleben, Grenzen, Geographie, Redefreiheit und Zukunft. An drei Mittwochen pro Monat werden Künstler, Musiker, Performer, Wissenschaftler und Kulturschaffende eingeladen, zusammenzuarbeiten und ihre Forschungen, Praktiken und Erfahrungen auszutauschen. Der Raum wird eine Vielzahl von Veranstaltungen wie Konzerte, Performances, Workshops, Filmvorführungen, Vorträge, Ausstellungen, Lesungen, Podiumsdiskussionen und Dinner-Versammlungen beherbergen. ><