WAWA

WAWA

WAWA TEAM

Selda Asal, Nil Mutluer, Şirin Fulya Erensoy, Simay Ber Baran

WAWA – WOMEN ARTISTS WEB ARCHIVE

Zeitraum: März bis Dezember 2022

KÜNSTLERINNEN WEB-ARCHIV
WAWA ist eine Online-Datenbank, die in Berlin lebende Künstlerinnen aus Afghanistan, Syrien, Iran, Irak, Afghanistan, Jemen, der Türkei und Palästina zusammenbringt, die Vertreibung, erzwungene oder freiwillige Umsiedlung erlebt haben.

Mit Frauen+ meinen wir alle, die sich als solche identifizieren: Wir stellen uns gegen Systeme, welche die normativen Kategorien der Geschlechter- und Sexualitätsbinarität marginalisieren und aufzwingen, und setzen uns für intersektionale Identifikationen ein.

Gefördert durch den Neustart Soziokultur-Fonds ist das Ziel dieses Archivs die Erstellung, Erschließung und Verbreitung von Informationen über Künstlerinnen, die in Berlin ansässig sind, und/oder Künstlerinnen, die transnational zwischen Berlin und anderen Orten, einschließlich ihres Herkunftsortes, schaffen.

Das Archiv wird als Plattform dienen, die eine Zusammenarbeit zwischen diesen Frauen+ ermöglicht und als Raum für Diskussionen, Seminare und Workshops zu den Themen Displacement, Feminismus und queere Ansätze dient. Das Projekt wird im Dezember 2022 abgeschlossen sein.