Chromatic Wednesdays #8

Wir freuen uns, FILM RISS THEATER für die zweite Folge zum Thema „Grenzen“ in unserem Programm begrüßen zu dürfen. FILM RISS THEATER überwindet nicht nur die Grenzen zwischen den Genres Theater und Film, sondern auch geopolitische Grenzen, ständig auf der Suche nach einer Schnittstelle zwischen Unmöglichkeiten. Basierend auf dem Drang, von der Realität in eine…

Read More...

Chromatic Wednesdays #7

Chromatic Wednesdays drafted and organized by Apartment Project supported by „NEUSTART KULTUR“ February 2021 | Border | Episode 1 Artist talk and musical performance with A.G.A. Trio [Deniz Mahir Kartal, Mikail Yakut, Arsen Petrosyan] MEETİNG 10 February  2021, Wednesday 19:00-20:00 (GMT+1) @Facebook Live This week on Chromatic Wednesdays, we are following the valleys of the…

Read More...

Chromatic Wednesdays #5

Drafted and organized by Apartment Project, supported by “NEUSTART KULTUR” January 2021 | Pandemic | Episode 2 Artist Talk and Music Session with İpek İpekçioğlu Nightlife and clubs in lockdown: A Tale of Beat and Bicycle 20 January 2021, Wednesday 19:00-20:00 (GMT+1) For the second episode of Chromatic Wednesdays’ “Pandemic” edition, we host Berlin-based DJ,…

Read More...

„fluctuate“ im Rahmen von ctm/Transmediale Vorspiel 2020

„fluctuate“ ist ein 1-tägiges Soundfestival der improvisierten Musik begleitet von Video Projektionen im Apartment Projekt Berlin. 1. Akt: m-rey (sound designer, live performer) + Romain Gaudiliere. Visuals von Umut A. Akkel.     2. Akt: Sara Persico     3. Akt: MDM     4. Akt: Überraschung. Alle Performances haben eine Dauer von 30min.

Read More...

„Das Horn im Nacken des Rhinozeros oder: Verfremdungseffekte May Occur Everywhere”

8.- 30. November 2019 Vernissage: 8. November 19h „Das Unbekannte dagegen läßt kalt, läßt sich nicht eher lieben, als bis es wie ein Sturmwid alles in uns umgeworfen hat.“ Georges Bataille Die Herausstellung dieser Ausstellung ist angelehnt an die echte Geschichte des zweiten Horns des Rhinozeros, das Albert Dürer 1915 in seiner Zeichnung addierte. Ausgehend…

Read More...

In the Blinking of a bird: Bureaucratic Application Anxiety Consultation Agency

Das Projekt »In the Blink of A Bird« wurde vom Künstler_innenkollektiv Sis initiiert. In kollektiven Produktionsprozessen werden die Themen Meinungsfreiheit, Bürokratie und Einwanderung verhandelt. In der Türkei sind derzeit vor allem Print- und Rundfunkmedien verstärkt Regularien ausgesetzt, die die Meinungsfreiheit einschränken. Deshalb wählen die Künstler_innen der Ausstellung ebenfalls Techniken aus den Bereichen Druck und Video…

Read More...

Opening SIS – In the blink of a bird @ nGbK Berlin

17:30 Performance (EN) Sis Collective »In the Blink of A Bird (second rendition)« In this performance the members and collaborators of Sis explore in the realm of bureaucracy. They claim to consult, guide and counsel the visitors through the exhibition, through the paperwork, through unvoiced complications and to a Next Stage. This performance is the…

Read More...

SIS In the blink of a bird @ nGbK Berlin

Ausstellung: 27. April – 2. Juni 2019 Das Projekt »In the Blink of A Bird« wurde vom Künstler_innenkollektiv Sis* initiiert. In kollektiven Produktionsprozessen werden die Themen Meinungsfreiheit, Bürokratie und Einwanderung verhandelt. In der Türkei sind derzeit vor allem Print- und Rundfunkmedien verstärkt Regularien ausgesetzt, die die Redefreiheit einschränken. Deshalb wählen die Künstler_innen der Ausstellung ebenfalls…

Read More...

„Black on Black“ im Acud und Apartment Project Berlin

18.01.2019 | 22:30-23:30 [at] im Acud (Acud Macht Neu) Veteranenstraße 21, 10119 Berlin-Mitte 19.01.2019 | 20:30 im Apartment Project – Hertzbergstrasse 13, 12055 Berlin-Neukölln FezayaFirar & Ceren Oykut Eine improvisierte audiovisuelle Performance bestehend aus Live Drawing und elektronischer live Musik.Ceren Oykut’s überraschende, archaische, freche Linien, die die Geschichten von urbanen Umwandlung, Tiere und der Sprache…

Read More...

„Figures in Air“ Performance-Abend als Teil des Project Space Festival Berlin

Beteiligte Künstler: Ayşe Orhon, Burak Tamer, Ceren Oykut, FezayaFirar Ayse Orhon mit Burak Tamer Performance 19:00 Ceren Oykut mit FezayaFirar Live Drawing 19:30 Burak Tamer mit FezayaFirar Improvisation 20:30 am 2. August 2018 [at] Apartment Project Berlin. Der Performerin und Choreographin Ayşe Orhon kollaboriert mit dem Musiker und Tontechniker Burak Tamer für eine Performance, die…

Read More...

Apartment Project Berlin @ NO (B)ORDERS, C/O KUNSTPUNKT

His TV- Station02 – NO (B)ORDERS Ein Ausstellungsprojekt des Netzwerkes freier Berliner Projekträume und –initiativen e.V. C/O KUNSTPUNKT BERLIN, Schlegelstr. 6, 10115 Berlin-Mitte Eröffnung: Donnerstag, 26. April 2018, 19:00 Uhr Ausstellungsdauer: 27. April bis 13. Mai 2018 Öffnungszeiten: Freitag bis Sonntag von 14:00 bis 19:00

Read More...

absencexpresence

absencexpresence Asli Narin & Gurkan Mihci Audio Visual Performance and Exhibition “absencexpresence” focuses on Asli Narin’s and Gürkan Mıhçı’s 24-hour-experience on Eastern Express train journey, from Ankara to Kars. They took off with the intention of collaboration and art production. As Maurice Merleau-Ponty claims that the painter changes the world into paintings by lending his…

Read More...

Shifted Open Studio / Vardiyali Acik Atölye

Türkcesi icin ltfn. Offene Werkstatterfahrung im Schichtbetrieb Die „Offene Werkstatterfahrung im Schichtbetrieb“ verkörperte anfangs die Reaktion auf die unfassbare und unberechtigte Verhaftung von Osman Kavala – welchen wir kennen und mit ihm in Kontakt stehen; dennoch tritt sie aus der Notwendigkeit hervor, sich solidarisch mit all denen zu zeigen, welche ihrer Freiheit beraubt wurden, weil…

Read More...

‚white on white‘

19 January 2018 at 00:30-1:50 [at] Acud (Acud Macht Neu) Veteranenstraße 21, 10119 Berlin-Mitte 3 Februar 2018 at 20:00 [at] Apartment Project – Hertzbergstrasse 13, 12055 Berlin-Neukölln Drawing Performance: Ceren Oykut Sound: FF  fezaya firar

Read More...

Gruppenausstellung – No Matter

In der Ausstellung mit dem Titel “No Matter” bringt Apartment Projekt acht Künstler_innen zusammen, die in Berlin leben oder gerade von Istanbul nach Berlin ziehen. Begleitend zur Ausstellung findet eine Reihe von Veranstaltungen statt. Der Ausdruck “No Matter” hat mehrere Bedeutungen und wird in verschiedenen Kontexten verwendet. Die Mehrdeutigkeit dieses Titels bezieht sich auf Widerstand…

Read More...